A trip to the Sound🌄

Nachdem wir also 2 Tage im Schnee festsaßen (wir haben sogar versucht, trotzdem nach Milford Sound zu fahren, aber die Strafe ohne Schneeketten dort erwischt zu werden beträgt ca. 600$ und das wars uns nicht wert 😀 ) haben wir es endlich bis zum Sound geschafft! Allein die Straße dorthin war unglaublich atmeberaubend schön, besonders mit dem Schnee auf den Bergen und den Keas am Straßenrand die nur darauf warten, einem das Auto zu zerbeißen. Endlich angekommen sind wir dann mit Josy und Stephan, unseren Mitfahrern aus dem Hostel, auf eine Bootstour für etwa zwei Stunden gegangen. Und Wow. Das war wahrscheinlich das beeindruckendste, was ich bisher in Neuseeland gesehen habe! Wasserfälle, Regenbögen, Berge im Meer, Robben, Delfine, Albatrosse, einfach alles haben wir gesehen und jeden Moment aufgesogen! Auch wenn der Trip nicht gerade lang war, war es doch mit Sicherheit das beste, was ich bisher gesehen habe und ich kann nir jedem empfehlen, sich das Fjordland selbst anzuschauen, es ist jede Minute wert!

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

3 thoughts on “A trip to the Sound🌄

  1. Wou….mir fehlen die Worte.Traumhafte Bilder.Aber bei dem begleiten der Delfine kann ich mit reden 🙂
    Viel Spaß weiterhin G Drea

Schreibe einen Kommentar zu Howarddig Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.