Stadt der Studenten, Endingbourgh 2.0 oder auch Dunedin ⛪

Schon bei unserer Ankunft war mir klar, Dunedin ist eine Stadt, in der ich mich wohlfühlen kann! Mit ihren alten Kirchen, den vielen Parks und seinem generellen Charme erinnert Dunedin sehr an eine europäische Kleinstadt, weshalb sie auch von vielen das zweite Endingbourgh genannt wird, gebaut von schottischen Einwanderern und im Stil ihrer Heimat belassen. Ein weiterer Pluspunkt, die ganze Stadt ist voll mit Studenten, weshalb die Stimmung generell immer sehr gut ist und man unglaublich viele junge Leute auf der Straße trifft! Im Stadtkern, dem Octagon, gab es jeden Tag einen anderen Protest, ob gegen die Unterdrückung der Aboriginies oder die Legalisierung von Marijuana, alles war dabei und es wurde wohl nie langweilig 😀 Wir selbst haben uns die Zeit aber eher mit anderen Dingen vertrieben 🙂 Wir waren in der Catbury-Schokoladenfabrik, haben uns im Kino den neuen Avengers-Film angeschaut, haben den alten Bahnhof und die steilste Straße der welt gesehen, haben uns die Bäuche bei Velvetburger vollgeschlagen, haben (leider vergeblich) nach Robben und Pinguinen auf der Peninsula gesucht, haben riesige Sanddünnen erklommen, uns mit Barkeern angefreundet und Drinks aufs Haus bekommen und noch viel mehr! Auch das Hostel war super! Das Hogwartz war super bequem, hatte die wohl beste Regendusche überhaupt und hat mit seinen ettlichen Harry Potter Referenzen seinem Namen alle Ehre gemacht, von Dobby’s Laundry-Chamber bis hin zur Gringottz-Abstellkammer war alles dabei 😀 Und alte Freunde haben wir auch wiedergetroffen! Marie, die mit uns in Punakaiki gewwooft hat und Charlotte, die wir auf Stewart Island kennengelernt haben, haben die Zeit sehr angenehm gemacht 🙂 Es war schon fast traurig, als wir weiterziehen mussten, aber sollte ich jemals wieder nach Neuseeland zurückkommen, dann werde ich Dunedin auf jeden Fall noch einmal einen Besuch abstatten!

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

2 thoughts on “Stadt der Studenten, Endingbourgh 2.0 oder auch Dunedin ⛪

  1. Uih….das scheint kalt gewesen zu sein! Da hat sich deine dicke Jacke ja endlich bewährt. 😉 Und was sind denn das für goldene Plättchen um die Schokoladenfabrik?

  2. Das gleiche habe ich auch gedacht Chris 🙂
    Aber die Jacke kann ste hier um Norden auftragen 🙂 Aber jetzt Pfingsten hatten wir wirklich schön
    Super das Du so ausführlich schreibst .Genießt die letzten Wochen noch :-* G Drea

Schreibe einen Kommentar zu Quentintap Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.