Die Vögel 🐦

Unser nächster Stop war etwas … Außerhalb 😀 Stewart Island, zirka eine Stunde mit der Fähre vom Festland entfernt, ist eine Insel ganz im Süden Neuseelands und bekannt für seine Vielfalt an Vögeln und der Ort mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, einen wilden Kiwi zu sehen! Doch das gleich vorneweg, trotz nächtlicher Wanderungen haben wir leider keinen gesehen, die Dinger sind viel zu scheu und viel zu selten :/ Dafür aber Papageien, Albatrosse und vieles vieles mehr, die einem förmlich aus der Hand gefressen haben 🙂 Besonders auf Ulva Island, einer kleinen Nebeninsel, gab es jede Menge einheimisches Getier (außerdem waren die Tickets auf dem Boot nur ein Blatt mit Edding-Aufschrift, was irgendwie cool war ^^ ). Am ANZAC Day, dem Gedenktag des ersten Weltkrieges hier, haben wir noch ein bisschen Livemusik und super Fish & Chips genossen, wir haben viele coole Leute im Hostel kennengelernt, sind viel rumgelaufen und hatten an sich eine super Zeit! Und wir haben endlich das Kiwi-Sign gefunden, nach dem wir schon so lange gesucht haben! 😀

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

One thought on “Die Vögel 🐦

Schreibe einen Kommentar zu Quentintap Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.