Putzen in Punakaiki 🌊

Wir sind jetzt schon seit fast einer Woche hier in Punakaiki und verdienen uns den Aufenthalt mit putzen und Betten machen im Hostel. Eigentlich wollten wir ja nur einen Tag hierbleiben, aber der Ausblick, das selbstgebackene Brot und der Sonnenuntergang haben uns zum Bleiben gezwungen 🙈🌈 Die anderen Woofer (Working on organic farms … Aber das ist nur ein Name ^^) sind auch echt nett, eine Schweizerin und ein Holländer, und machen den Aufenthalt hier wirklich angenehm 🙂 Außerdem ist das WiFi klasse 😀 Punakaiki ist ein superschönes Dorf, nur leider ist der nächste Supermarkt 45 Minuten mit dem Auto nach Greymouth entfernt 😁 Viel zu erzählen gibt es nicht, manchmal Sonne und Strand, manchmal Regen und Filme, aber auf jeden Fall eine Alternative, sollte mir gegen Ende unseres Trips das Geld ausgehen 😀 Sobald wir wieder auf der Straße sind, gibt es auch sicher wieder mehr zu erzählen, bis dahin Cheers! 🙂

image

image

image

image

image

image

image

image

2 thoughts on “Putzen in Punakaiki 🌊

  1. Hey…Das essen sieht ja lecker aus.So ohne Kohlenhydrate…. Aber die Gegend scheint ja echt sehenswert zu sein.Untergang sieht ûberall super aus Da kann ich mich auch nie dran satt sehen :-)Das zum bleiben ,das warme ,selbst gebackene Brot zwingt Kann ich voll verstehen.Oberlecker.Wir hatten hier grad wieder mega Stürme und heute morgen musste Eis gekratzt werden.Also genieße die Sonne :-*

  2. Das ist ja eine irre Gegend mit Hostel wieder direkt am Strand…. SUPER ausgesucht 🙂 . Und die Pancake rocks sind einfach nur genial. Viel Spaß noch beim Putzen …..damit du es in der Fremde nicht verlernst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.